Angebot merken
Kulturhauptstadt 2016

Breslau

mit Ausflug ins Riesengebirge

Nächster Termin: 31.08. - 03.09.2017 (4 Tage)

Breslau hat sich mächtig ins Zeug gelegt und neben verschiedenen Kulturprojekten ein nationales Musikforum der Extraklasse erbaut. Nicht ohne Grund ist die Perle an der Oder daher im vergangenen Jahr zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt worden. Ganz nebenbei strotzt die Stadt nur so vor Sehenswürdigkeiten. Sei es der mächtige Dom auf der beschaulichen Dominsel oder die Jahrhunderthalle mit den sehenswerten Wasserspielen. Die wohl schönste Attraktion ist zweifellos die farbenprächtig strahlende Aula Leopoldina in der altehrwürdigen Universität. Erliegen auch Sie der Stadtschönheit an der Oder.

Unterkunft

Hotel InVite Breslau****

Sie wohnen im Schlosshotel Platinum Palace. Ihr 5-Sterne-Hotel liegt zentrumsnah, nur wenige Minuten von der Altstadt Breslaus entfernt. Es erwartet Sie ein Restaurant, eine Bar sowie ein Spa- und Wellnessbreich. Die luxuriösen Zimmer sind mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Safe, Minibar und WLAN ausgestattet.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Breslau
Schon vom weitem begrüßt Sie am Oderufer die eindrucksvolle Silhouette der Dominsel mit der gotischen Kreuzkirche und der monumentalen Kathedrale. Nach Ihrer Anreise bleibt noch genügend Zeit für einen ersten Spaziergang auf dem Altstadtmarkt. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Breslau
Unser Gästeführer empfängt Sie im Hotel um Ihnen die Schönheiten seiner Stadt zu zeigen. Erster Anlaufpunkt ist die Jahrhunderthalle mit Ihrer mächtigen Kuppel. Sie wurde im Jahr 1913 anlässlich des hundertsten Jahrestages des Befreiungskrieges in Betrieb genommen. Ein kurzer Spaziergang trennt Sie von den sehenswerten Wasserfontänen, die im Sommer im allabendlichen Farbenspiel tanzen. Nächstes Ziel ist die beschauliche Dominsel mit dem Wahrzeichen der Stadt, der gotischen Kathedrale. Als wohl schönste Attraktion entdecken Sie die altehrwürdige Universität mit der farbenprächtigen Aula Leopoldina. Ein Glanzstück aus barocken Fresken und steinernen Büsten schmücken den Innenraum. Im Anschluss an die Führung haben Sie Gelegenheit zur Mittagspause. Der Rest des Tages steht Ihnen in der Breslauer Altstadt für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Riesengebirge
Folgen Sie unserem Gästeführer auf eine Rundfahrt in die sagenumwobene Bergwelt des Riesengebirges. Zum Auftakt entdecken Sie die evangelische Friedenskirche in Schweidnitz. Sie gehört nicht ohne Grund zum UNESCO Weltkulturerbe. Ihr ganz in Holz gehaltenes Interieur sucht ihresgleichen. Im Anschluss besuchen Sie eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Riesengebirges – die Stabkirche Wang. Die ursprünglich in Norwegen beheimatete Kirche wurde hier originalgetreu wieder aufgebaut. Es bleibt Ihnen Zeit für eine individuelle Mittagspause. Im malerischen Tal der Iser liegt der beliebte Ferienort Szklarska Poreba/ Schreiberhau, wo Sie ein Spaziergang zu den Kochel- und Zackelwasserfällen erwartet. Den Abschluss des Tages bildet eine kurze Stadtführung in Jelenia Góra/Hirschberg. Die ehemalige Handels- und Tuchmacherstadt bezaubert durch die barocken Bürgerhäuser, die den alten Marktplatz säumen. Cafés und Restaurants, kleine Läden und Galerien laden zum Verweilen ein. Am Abend erreichen Sie Breslau und nehmen ein gemeinsames Abendessen im Hotel ein.

4. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen neuen Eindrücken in Gepäck die Heimreise an.

Zusatzinformationen

Abfahrt: Lünen 06:20 Uhr Dortmund 07:00 Uhr Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich!

Termine & Preise


Buchungspaket
31.08. - 03.09.2017
4 Tage
Doppelzimmer, (359,- €)
Einzelzimmer, (443,- €)

Leistungen

  • Fahrt im First-Class-Reisebus
  • Begrüßungspiccolo
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel InVite Breslau
  • Halbtägige Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt Leopoldina
  • Ganztagesausflug Riesengebirge mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz
  • Eintritt Stabkirche Wang
4 Tage ab
359,- €
Doppelzimmer
Jetzt Buchen