Angebot merken
Balkanzauber an der Adria

Istrien

Ein Fest für Gaumen und Sinne

Nächster Termin: 10.05. - 17.05.2018 (8 Tage) 1 weiterer Termin

Der nördliche, kleinere Teil Istriens gehört zur Republik Slowenien, der überaus größere Teil zur benachbarten Republik Kroatien. Eine langgezogene über 600 km lange Küste, weiße Felsformationen karstigen Gebirges und ein sattgrünes Hinterland erwarten den gespannten Besucher. Das Klima ist das ganze Jahr über mild, was einen Aufenthalt in einer äußerst angenehmen Umgebung selbstverständlich attraktiv macht. Und das klare, saubere Meer hat schon immer eine ungebrochene Anziehungskraft auf die Besucher ausgeübt, die hier mediterrane Vielfalt genießen können.

Karte
Unterkunft

Maistra Hotel Eden****, Rovinj

Das Maistra Hotel Eden bietet sehr elegante Zimmer mit Blick auf die ruhige Bucht, nur wenige Minuten entfernt von der Altstadt von Rovinj. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Direktwahl-Telefon, LCD SAT-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage, WIFI/WLAN ist im Preis inbegriffen, Haartrockner im Bad, Badewanne oder Dusche, alle Zimmer haben Balkon.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Oberbayern

Morgens beginnt Ihre Reise mit dem Zwischenziel Bayern. Abendessen und Zwischenübernachtung.

2. Tag: Rovinj

Am späten Nachmittag erreichen Sie Rovinj, das „kleine Venedig“ an der Mittelmeerküste. Nach dem Abendessen haben Sie sicher noch Zeit und Lust, Rovinj bei einem Abendspaziergang das erste Mal zu erkunden.

3. Tag: Livade - Groznjan

Das Innere Istriens erinnert an die Toskana und erfreut das Auge mit Weinbergen und Wandergebieten, mit Trüffelwäldern und bildhübschen Bergstädtchen wie Motovun und Groznjan. Die Überraschung der Mirna-Region ist Livade, Kroatiens Trüffelhochburg. Im feuchten, schattigen Motovuner Eichenwald wachsen die kostbaren weißen Trüffel. Bei Ciancarlo Zigante, der einen 1,3 kg schweren Trüffel gefunden hat und damit sogar ins Guinessbuch der Rekorde aufgenommen wurde, verkosten Sie am Mittag diese begehrte Spezialität bei einem Menü. Auf einem Hügel thront das mittelalterliche Künstlerstädtchen Groznjan, das sich bis heute den Charakter einer venezianischen Festung bewahrt hat. Beim Besuch einer historischen Ölmühle verkosten Sie kalt gepresstes Olivenöl, das zu den besten der Welt zählt.

4. Tag: Rovinj - Porec - Limfjord

Rovinj, das „kleine Venedig“ an der Küste, ist eine Postkartenschönheit. Die malerische Altstadt des traditionsreichen Adriastädtchens ragt muschelförmig in das Meer. Ihre weitere Entdeckerreise führt Sie nach Porec. Die Altstadt gleicht einem Potpourri aus römischen, venezianischen und altösterreichischen Bauwerken. Der Stolz des Adriastädtchens, das malerisch auf einer Halbinsel liegt, ist die Basilika des Hl. Euphrasius, die seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Ein Fjord in Kroatien? Der Limfjord ist eigentlich eine Bucht, die fast 12 km in die unberührte wilde Karstlandschaft reicht und deren Wasser glänzend blau zum Hineinspringen verführt. Die bis zu 150 m hohen, mit Macchia bewachsenen und zum Teil auch bewaldeten Hänge verleihen dem Fjord den Charakter eines Canyons. Hier erwartet Sie ein Picknick-Mittagessen im Restaurant. Zum Abschluss des Tages setzen Sie Ihre Rückreise nach Rovijn per Schiff fort. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Genießen Sie Ihren freien Tag. Erholen Sie sich am Strand oder bummeln Sie durch das wunderschöne Rovinj. Sie haben den ganzen Tag zur freien Verfügung!

6. Tag: Opatija

Heute lernen Sie auch Opatija, die „Grande Dame“ der kroatischen Adriaküste während einer Stadtführung kennen. Der elegante Urlaubsort ist das Zentrum der Riviera mit der längsten Tradition im Tourismus Kroatiens. Dank der weitläufigen, direkt am Meer gelegenen Parkanlagen sowie zahlreicher eleganter Villen und Hotels aus der Gründerzeit ist Opatija auch heute noch bei vielen Urlaubern sehr beliebt. Einmaligkeit und Eleganz dieses mondänen Urlaubsortes gehen auf die Zeit zurück, als europäische Könige und die österreichisch-ungarische Aristokratie in romantischen Villen unter Kamelien und Palmen Erholung suchten. Haben Sie schon vom „Pršut“ gehört? Nein? Das wird sich heute ändern! Entdecken Sie die Natur eines authentischen Landgutes im Inland von Istrien. Die Gastfreundschaft des Bauern und die Köstlichkeiten, die Ihnen serviert werden, sind der ideale Abschluss eines abwechslungsreichen Tages.

7. Tag: Oberbayern

Heute heißt es Abschied nehmen von einer nicht nur kulinarisch einzigartigen Landschaft. Doch auch in Bayern hält man für Sie zum Abendessen freilich ein Schmankerl bereit. Zwischenübernachtung im Raum Oberbayern.

8. Tag: Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet beginnt Ihre Heimreise mit Rückkehr in die Heimatorte am Abend.

Zusatzinformationen

Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine & Preise


Buchungspaket
10.05. - 17.05.2018
8 Tage
Doppelzimmer, HP, (949,- €)
Einzelzimmer, HP, (1.149,- €)
06.09. - 13.09.2018
8 Tage
Einzelzimmer, HP, (1.285,- €)
Doppelzimmer, HP, (1.085,- €)

Leistungen

  • Reise im hochwertigen VIP-de-Luxe-Reisebus mit 90 cm Sitzabstand, Getränkeservice, großer Bordküche, WC und Klimaanlage
  • Betreuung durch unsere Reiseleitung
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Oberbayern
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension in Rovinj
  • Mittagessen bei Ciancarlo Zigante (Trüffelmahlzeit)
  • Picknick-Mittagessen am Fjord
  • Besuch einer Ölmühle inkl. Verkostung
  • Schifffahrt auf dem Limfjord
  • Schinkenverkostung („Pršut“)

Haustürabholung zubuchbar

8 Tage ab
949,- €
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen