Angebot merken

Ladies only - Mit Andrea Schütz nach Sardinien

Wandern und Erholung auf dem Smaragd im Mittelmeer

Nächster Termin: 21.09. - 28.09.2022 (8 Tage)

Sardinien ist berühmt für die Vielzahl weißer Sandstrände, für das smaragdgrüne Meer mit seinem kristallklaren Wasser, für den rauschenden Duft der immergrünen Macchiasträucher, für die fast vergessenen idyllischen Bergdörfer, aber auch für die unzähligen Nuraghen, für die uralten Traditionen und Rituale und die damit verbundene sardische Folklore. Eine altüberlieferte sardische Sage erzählt, dass die Insel von Gott am sechsten Tag der Schöpfung aus übrig gebliebenen Steinen geformt und mit den Eigenschaften der fünf Erdkontinente geschmückt wurde.

Wir haben auf Sardinien mit einer versierten Wanderführerin schöne, leichte Wanderungen zu den schönsten Aussichtspunkten konzipiert. Es ist auch kein Problem, wenn mal jemand sagt: “Heute bleibe ich im Hotel!“ Zwei Pools und das Meer bieten genug Abwechslung. Oder aber man fährt ein Teilstück mit dem Bus.

Unterkunft

Hotel Marana in Marinella

Das 4* Hotel „Marana“ an der Bucht von Marinella (Golfo Aranci) liegt wenige Meter von einem der schönsten Strände der Costa Smeralda entfernt. Diesen erreicht man vom Hotel aus über einen Privatweg. Bei dem Hotel handelt es sich um eine schöne Anlage mit 2 Pools, Restaurant und Bar. Alle 63 Zimmer sind mit Bad oder DU/WC ausgestattet. Sie sind in Halbpension!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Genua – Fährüberfahrt mit Abendessen an Bord
Nach einer gemütlichen Anreise nehmen wir am Abend von Genua aus die Nachtfähre nach Sardinien. Auf unserer Fahrt über das Ligurische und Tyrrhenische Meer, an Korsika vorbei nach Porto Torres, können wir erste Blicke auf die vom tiefblauen Wasser umspülte Küste Italiens werfen und haben Zeit, die anderen Reiseteilnehmerinnen kennenzulernen. Gemeinsames Abendessen an Bord.

2. Tag: Klippen von Punta Giglio – Imbiss – Hotelbezug und Abendessen
Nach dem Frühstück auf der Fähre werden wir bei Ankunft auf Sardinien von unserer sardischen Wanderreiseleitung begrüßt. Am Vormittag fahren wir entlang der zerklüfteten Steilküste zum Capo Caccia. Durch lichte Pinienwälder, vorbei an Zwergpalmen und Agaven wandern wir zu den leuchtenden Klippen von Punta Giglio, die unversehens fast senkrecht ins Meer abfallen. Nachdem alle Fotos geschossen worden sind, können wir bei einem Besuch eines Wein- und Olivenölproduzenten auf einem schönen Landgut die aufwendigen Herstellungsprozesse dieser landestypischen Produkte näher kennenlernen und haben die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss diese edlen Produkte zu verkosten. Anschließend fahren wir durch das Landesinnere an die Costa Smeralda. Am frühen Abend beziehen wir für vier Nächte das Hotel Marana. Abendessen im Hotel.

(Wanderung: Schwierigkeitsgrad einfach, ca. 9 km, 3 Std., +/- 120 m Höhenmeter)

3. Tag: Tagesausflug Costa Smeralda – Porto Cervo
Nach dem Frühstück erkunden wir die Costa Smeralda. Bei einer leichten Strandwanderung können wir die betörende Natur abseits der üblichen Touristenströme ganz individuell entdecken und haben ausreichend Zeit, die Landschaft zu genießen. Jedoch nicht nur die Naturvielfalt macht die Gegend so einzigartig, sondern auch Porto Cervo, ein mondäner Fischerort und lebendiger Mittelpunkt der Costa Smeralda, ist eine Reise wert. Elegante Yachten, vornehme Restaurants und schicke Cafés zeichnen diesen Ort genauso aus, wie die schlichte Kirche Stella Maris, in der ein angeblich von El Greco gefertigtes Gemälde bestaunt werden kann. Bei einer Ortsbesichtigung tauchen wir ein in das maritime und zugleich glamouröse Flair des Ortes. Abendessen im Hotel.

(Wanderung:Schwierigkeitsgrad einfach, ca. 8 km, 3 Std., +/- 20 m Höhenmeter)

4. Tag: Tagesausflug Maddalenische Inseln – Cala Napoletana - Weinprobe
Heute steht ein Ausflug zu den Maddalenischen Inseln auf dem Programm, einem größtenteils unberührten Naturschutzgebiet im Norden Sardiniens. Auf unserer Rundwanderung zur Cala Napoletana entdecken wir eine der faszinierendsten Naturlandschaften des Mittelmeers. Einsame und unberührte Buchten, karibisch anmutende Strände und wildromantisch zugewachsene Hänge wechseln sich regelmäßig ab und bilden ein außergewöhnliches Naturschauspiel, welches in dieser Form einzigartig sein dürfte. Nach der Wanderung besuchen wir kurz die Hauptstadt der Inselgruppe. Zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants schenken insbesondere der stimmungsvollen Altstadt einen mediterranen Charme. Am Nachmittag besuchen wir ein sardisches Weingut, um Wein aus der Region zu probieren und das süße Leben zu genießen. Abendessen im Hotel.

(Wanderung:Schwierigkeitsgrad mittel, ca. 8,5 km, 3 Std., +/- 175 m Höhenmeter)

5. Tag: Tagesausflug Capo Testa – Fischerdorf St. Teresa
Vormittags machen wir uns zum Capo Testa auf. Über grüne Hügel, in sanften Kurven und vorbei am funkelnden Meer zeigt sich uns Sardinien mit Korsika im Hintergrund von seiner schönsten Seite. Auf unserer anschließenden Wanderung kommen wir an einsamen Buchten vorbei, passieren bizarr und fantasievoll geformte, in Ockertönen leuchtende Granitfelsen und wandern durch würzig duftende Macchia. Am Nachmittag besuchen wir St. Teresa. Das romantische Fischerdorf liegt idyllisch an einem der schönsten Sandstrände der Nordküste. Bummeln Sie gemächlich am Ufer entlang oder genießen Sie in Ruhe einen wohlverdienten Espresso. Abendessen im Hotel.

(Wanderung: Schwierigkeitsgrad mittel, ca. 9 km, 3,5 Std., +/- 100 m Höhenmeter)

6. Tag: Bergdorf San Pantaleo – Abschiedsessen und Fährüberfahrt nach Livorno
Am heutigen Vormittag machen wir uns auf den Weg in das malerische Bergdorf San Pantaleo. Auf unserer Wanderung entlang Zypressen und wilder Macchia am Fuße des Monte Cugnana bieten sich uns immer wieder einzigartige Panoramaaussichten auf den tiefblau schimmernden Golf von Cugnana mit der schmucken Insel Tavolara im Hintergrund. Die Altstadt von San Pantaleo bildet einen schönen Abschluss unserer Wanderung. Anschließend laden wir Sie zu einem großen Abschiedsessen in einem Agriturismo ein, bei dem wir in geselliger Runde die ereignisreichen Tage in Ruhe Revue passieren lassen können. Bevor wir am Abend dann die Nachtfähre von Olbia nach Livorno nehmen besichtigen wir zum Abschluss unserer Reise die Nuraghe Prisgiona, eine imposante Wehranlage aus der Bronzezeit.
(Wanderung: Schwierigkeitsgrad mittel, mittelleichte Wanderung: 7 km, 3 Std., +/- 200 m Höhenmeter)

7. Tag: Toskana - Schweiz - Breisgau
Wir frühstücken noch auf der Fähre. Nach unserer Ankunft in Livorno geht es mit dem Bus gemeinsam durch die Toskana an Florenz, Monza, Lugano mit entsprechenden Pausen durch die Schweiz ins schöne Breisgau. Gemeinsames Essen im Hotel und Zeit für einen letzten gemeinsamen Abend.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten wir dann den letzten Teil unserer Heimreise an. Auf der A 5 fahren Sie Richtung Norden am Schwarzwald vorbei in Richtung Frankfurt und von dort über die Sauerlandlinie zurück nach Dortmund. Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende!

Zusatzinformationen

Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Termine & Preise


Buchungspaket
21.09. - 28.09.2022
8 Tage
DZ/2-Bett-Kabine innen, (1.199,- €)
DZ/2-Bett-Kabine außen, (1.229,- €)
EZ/2-Bett-Kabine innen, (1.508,- €)
EZ/2-Bett-Kabine außen, (1.568,- €)

Leistungen

  • Sämtliche Fahrten im modernen First-Class-Bus
  • Begrüßungssekt im Bus
  • Reisebegleitung ab/bis Dortmund: Andrea Schütz
  • Fährüberfahrten Genua – Sardinien u. Sardinien – Livorno in Innenkabinen
  • 2 x Frühstück an Bord der Fähren
  • 1 x Abendessen an Bord der Fähre Genua – Sardinien
  • 4 x Ü/HP im 4* - Hotel Marana an der Costa Smeralda
  • 1 x Ü/HP im Hotel im Raum Freiburg/Breisgau auf der Rückreise
  • 5 x Wanderführung bei allen Ausflügen auf Sardinien
  • 1 x Besuch u. Verkostung Weinbauer bei Alghero
  • 1 x Weinprobe an der Costa Smeralda
  • 1 x Tagfähre Palau- La Maddalena und zurück
  • 1 x Abschiedsessen inkl. Wein
8 Tage ab
1.199,- €
DZ/2-Bett-Kabine innen
Jetzt Buchen