Merkliste

Wichtige Informationen für unsere Gäste

Bitte nehmen Sie sich Zeit, folgende Bestimmungen aufmerksam zu lesen. Sie helfen Ihnen und uns, Missverständnisse zu vermeiden.

Transfer-Service
Gelegentlich kann es notwendig werden, dass wir auch Kleinbusse einsetzen, um Sie zum Hauptbus zu bringen oder dass Teilstrecken zum Hauptbus in einem anderen Bus gefahren werden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass es auf diesen Strecken keine festen Sitzplätze gibt.

Mindestteilnehmerzahl
20 Personen. Zugang der Absageerklärung des Veranstalters bis 30 Tage vor Reisebeginn.

Gepäck
Pro Person befördern wir ein Gepäckstück bis max. 20 kg. Beim Ein- und Ausladen achten Sie bitte immer auf Ihr Reisegepäck. Bitte beachten Sie die Hinweise auf Ihren Reiseunterlagen. Im Innenraum der Busse sind Gepäckstücke (Rucksäcke, Kühltaschen u.a.) aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. Handtaschen oder Rucksäcke bis zu einem Gewicht von 5 kg sind davon natürlich ausgenommen. Mehr- oder Sondergepäck ist zwingend bei der Buchung anzumelden! Gleiches gilt für einen Rollator bzw. Rollstuhl. Sollte keine Anmeldung vorliegen, kann die Beförderung verweigert werden!

Reiseschutz
Allen Kunden empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reisrücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit.

Ausflüge und Eintrittsgelder
Eintrittsgelder sind kein Bestandteil des Reisepreises, sofern es in der Reise- bzw. Leistungsbeschreibung nicht ausdrücklich anders vermerkt ist. Fakultative Ausflüge, die erst vor Ort zu buchen sind, werden nur ab einer Mindestbeteiligung lt. Reiseausschreibung durchgeführt. Ein Anspruch auf die Durchführung der fakultativen Ausflüge besteht nicht.

Reisedauer (½ Tage)
Einige unserer Reisen sind mit dem Vermerk ½ beschrieben, z.B. 2 ½ Tage London, um Abendabfahrten von frühen Abfahrten zu unterscheiden. Beachten Sie bitte, dass es sich dabei natürlich nicht um „komplette“ halbe Tage handelt. Ausschlaggebend für die Dauer der Reise ist immer die Reisebeschreibung.

Reise-Gutscheine
Warum überraschen Sie Ihre Freunde oder Verwandte nicht einmal mit einem Reisegutschein? Ob in bestimmter Höhe oder für eine konkrete Reise – wir erstellen Ihnen gerne „Ihren“ individuellen Gutschein.

Notrufnummer
Außerhalb der regulären Öffnungszeiten erreichen Sie uns unter der  Notrufnummer 0162 / 85 99 030. Diese Nummer ist ausschließlich für Zustiegsprobleme oder absolute Notfälle. Leider lassen sich Verspätungen aufgrund der Verkehrssituation nicht immer vermeiden. Sollte aber 15 Minuten nach der auf Ihren Reiseunterlagen angegebenen Abfahrtzeit immer noch kein Bus, Kleinbus o.ä. (siehe auch Zustiegsstellen und Transfere) an Ihrem Zustieg sein, verständigen Sie bitte umgehend unseren Notdienst, der Ihnen dann behilflich sein wird.

Sitzplätze
Mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch eine Bestätigung Ihrer gebuchten Sitzplätze. Bitte beachten Sie, dass auf Zubringerstrecken kein Anspruch auf den gebuchten Sitzplatz besteht. In seltenen Ausnahmenfällen kann es aufgrund von Fahrzeugwechseln nötig werden, Sitzplatzvergaben zu ändern. Daher müssen wir uns aus organisatorischen Gründen Sitzplatzänderungen vorbehalten.
Für Tagesfahrten gibt es keine Sitzplatzvergabe.

Insolvenzversicherung
Ihr Geld ist abgesichert. Zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften haben wir Ihren Reisepreis bei einer namhaften Versicherungsgesellschaft abgesichert. Den Sicherungsschein erhalten Sie bei Anzahlung bzw. mit der Reisebestätigung ausgehändigt.

Raucher oder Nichtraucher - das ist hier keine Frage
Toleranz und gegenseitige Rücksichtnahme sind die Zauberworte, damit alle die Reise genießen können. Während des Fahrens sind daher unsere Busse Nichtraucherbusse. Genügend Raucherpausen werden eingelegt.

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Zahlung unmittelbar zugesandt.

Internet
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage im Internet unter www.schuetz-reisedienst.de Dort finden Sie neben unserem Reiseangebot auch aktuelle – erst nach Druck des Kataloges aufgelegte Sonderreisen- Angebote und viele nützliche Informationen.

Hotelklassifizierung
Die Einstufung in Sterne erfolgt nach der offiziellen landestypischen Kategorie. Bitte beachten Sie, dass es vor allem bei italienischen, französischen und englischen Hotels im Vergleich zu dem deutschen Standard zu Abweichungen in der Zimmergröße sowie der Ausstattung kommen kann. Das Frühstücksangebot in Ländern wie Großbritannien, Frankreich und Italien ist im Vergleich zum deutschen Standard abweichend und kann einfacher ausfallen.

Reisedokumente
In den meisten EU-Ländern reicht für deutsche Reisegäste ein gültiger Personalausweis oder Reisepass aus. Für ausländische Reisegäste, ausländische Staatsbürger und Bürger mit doppelter Staatsangehörigkeit gelten zum Teil besondere Einreisebestimmungen. Die Informationen können Sie im Internet unter www.auswaertiges-amt.de unter Einreisebestimmungen abfragen!

Tourismusabgaben
Bestehen in einigen Regionen Tourismusabgaben wie z.B. Bettensteuer, Kurtaxe, Citytaxe etc., so entnehmen Sie der Reiseausschreibung, ob diese vor Ort zahlbar sind oder bereits in den Reisepreis inkludiert sind. Sollte nach Drucklegung eine derartige Abgabe neu eingeführt werden, so ist diese generell immer direkt vor Ort zahlbar.

Eigenanreise und „Nur-Fahrt“ Buchungen
Falls Sie es vorziehen selbst anzureisen, erhalten Sie bei allen unseren Angeboten eine Ermäßigung auf den Reisepreis. Diese Ermäßigung ist abhängig vom Reiseziel, Saisonzeit und Reisedauer. Bei Eigenanreise keine Busleistungen vor Ort.

Getränke-Service im Bus
Unsere Busfahrer halten stets gekühlte Getränke wie Bier, Limonade und Mineralwasser für Sie bereit. Die Bordküche bietet u.a. frischen Kaffee. Sie sehen, wir haben für alles gesorgt.

 

Das sollten Sie unbedingt lesen:

Anzahlungen:
Mehrtagesfahrten: 20 % vom Reisepreis gegen Aushändigung des Sicherungsscheines.
Tagesfahrten: Bei Tagesfahrten sind keine Anzahlungen möglich. Der Reisepreis ist sofort vollständig zu leisten.
Restzahlungen: 30 Tage vor Abreise.
Auslandsreisen: Im EU-Bereich Personalausweis, ansonsten Pass.
Mitwirkungspflicht: Der Reisende ist verpflichtet, dem Veranstalter einen Mangel sofort anzuzeigen, sowie vor Kündigung des Vertrages dem Veranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder vom Veranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. Der Reisende muss seine Ansprüche aus dem Vertrag innerhalb eines Monats nach Reiseende anmelden. Diese Ansprüche verjähren nach 12 Monaten.
Allgemeine Reisebedingungen der Schütz-Reisedienst GmbH liegen dem Reisevertrag der von uns veranstalteten Reisen zugrunde und werden dem Reisenden bei der Buchung übermittelt. Prospektangabenänderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten. Sollte die Buchung unserer Vertragshäuser nicht mehr möglich sein, erfolgt die Unterbringung in Häusern der entsprechenden Kategorie.
Versicherung: Der Kunde hat die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktritts-, Unfall- und Kranken- und Rückfahrkostenversicherung.
Mindestteilnehmerzahl:
Mehrtagesfahrten: 20 Personen. Zugang der Absageerklärung des Veranstalters bis 14 Tage vor Reisebeginn.
Tagesfahrten: 25 Personen. Zugang der Absageerklärung des Veranstalters bis 7 Tage vor Reisebeginn.
Leistungsänderungen
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.
Preisänderungen
Die in diesem Prospekt angegebenen Preise entsprechen ebenfalls dem Stand bei Drucklegung und sind für uns als Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, aus den folgenden Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises vorzunehmen, über die wir Sie vor der Buchung selbstverständlich informieren: Eine entsprechende Anpassung des im Prospekt angegebenen Preises ist im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten (insbesondere der Treibstoffkosten, auch der Benzinkosten), der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes zulässig. Eine Preisanpassung ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt angebotene Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist. Für Preisänderungen nach Abschluss des Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die Bestimmungen über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen.

Veranstalter:

Schütz Reisedienst GmbH
Im Spähenfelde 51
44143 Dortmund
Tel.: 02 31 - 53 47 66 0
Fax: 02 31 - 53 47 66 20
E-mail: info@schuetz-reisedienst.de
www.schuetz-reisedienst.de